Diedrichshagen

Dietrichshagen wird 1271 erstmalig als "Diderichshagen" urkundlich erwähnt. Der Name geht, wie bei vielen anderen Orten auch, auf den Gründer der Siedlung zurück. Diedrichshagen ist eine Gemeinde im Norden des Landkreises Ostvorpommern. Die Gemeinde wird vom Amt Landhagen mit Sitz in Neuenkirchen verwaltet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright: Klaus Pretor 2005..................................................................................................................................